Kampfmittelprüfbohrungen in der Berkel

Im Vorlauf der Errichtung einer Stahlspundwand zur Trockenlegung der zukünftigen Baugrube des Neubaus der Wehranlage werden in dieser Woche unterhalb der Wehranlage in der Berkel Sondierbohrungen durchgeführt.
Die Maßnahme ist Bestandteil des Auftrages der Firma Nolte, der bereits seit Beginn dieses Jahres abgearbeitet wird. Siehe Blogbeitrag vom 14.04.2021 “Kampfmittelprüfbohrungen an der Uferstraße“.

Die Arbeiten erfolgen  von der Berkelsohle aus, sodass ein Bagger in der Berkel steht.

Um sicher arbeiten zu können, werden teilweise Berkelsedimente umgelagert. Stellenweise werden auch Betonlegosteine eingesetzt – ähnlich wie im August 2021 in Höhe der Losbergschule (siehe Blogbeitrag vom 25. August 2021 “In der Berkel wird ein Kampfmittelverdachtspunkt untersucht”).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.