Spundbohlen im Bereich der Harrier-Brücke gesetzt

Nach dem Rückbau der Harrier-Brücke (siehe Blogbeitrag Harrier-Brücke ist zurückgebaut vom 21.04.2022) gehen die Bauarbeiten dort weiter gut voran. Auf der nachfolgenden Bildergalerie ist zu sehen, dass bereits zahlreiche Spundbohlen eingerammt wurden. Die Spundbohlen im direkten Baufeld der neu zu errichtenden Brücke dienen der Trockenlegung der Baugruben zur Fundamentherstellung für das neue Brücken-/Drosselwerk. Sie werden nach …

Großes Interesse bei Besichtigungen im Baufeld

Im Rahmen des Berkelfestivals haben die Projektverantwortlichen von „natürlich berkel“ am letzten Wochenende zu Baustellenführungen eingeladen, um einen Blick hinter die Kulissen des Großprojektes zu ermöglichen. Die drei angebotenen Termine waren mit insgesamt 75 Teilnehmenden ausgebucht. Die fußläufige Tour ging über die Uferstraße der Berkel entlang mit einem Stopp am Infocontainer. Dort haben die Interessierten …

Aussichtsplattform und Infobox am Mühlenplatz

Am Mühlenplatz hinter dem ehemaligen Möbelhaus Steinbach steht seit einigen Tagen eine Infobox mit einer Aussichtsplattform bereit. Von dort aus können Interessierte auf die Großbaustelle entlang der Berkel blicken. In der Infobox werden aktuelle Bilder, Pläne und Videos von der Baustelle und vom Projektfortschritt gezeigt. Ein erster Ein- und Ausblick wird den Besucherinnen und Besuchern …

Anlieger im Umfeld des Drosselbauwerks „Große Damhues“ waren eingeladen

Kürzlich hat die Stadt Stadtlohn die Anlieger im Umfeld des Maßnahmenraums des geplanten Drosselbauwerks „Große Damhues“ in Estern (siehe Blogbeitrag „Schaffung von Retentionsraum zwischen Stadtlohn und Gescher“ vom 24.03.2022) zu einer Informationsveranstaltung ins Otgerus-Haus eingeladen. Diese Maßnahme steht noch am Beginn der Genehmigungsphase. Die Anlieger sind zu diesem frühen Zeitpunkt eingeladen worden, um sie über die …

Fischbestandsbergung in der Leppingwelle und im Bereich der Harrier-Brücke

Fischbestandsbergung in der Leppingwelle Nach dem Einbringen des Einschwimmschutzes hat ein Unternehmen für Fisch- und Gewässerökologie einen Abschnitt an der Leppingwelle in zwei Durchgängen mittels Watbefischung befischt. In der nachfolgenden Abbildung ist der befischte Abschnitt dargestellt. Während jedes Befischungsdurchgangs wurden die Tiere in einem Behälter mit frischem Wasser der Leppingwelle gesammelt, bestimmt, gemessen und gezählt. …

Fischschutz an der Leppingwelle

Auf dem Beitragsbild ist der neu eingebaute bauzeitliche Einschwimmschutz zu sehen. Dieser verhindert, dass Fische ins Baufeld schwimmen und sich dadurch gefährden könnten.   Am 18.03.2022 wurde der Einschwimmschutz als Vorlauf zur Fischbestandsbergung gestellt. Dieser Einschwimmschutz wird während der Bauzeit im Gewässerbett der Leppingwelle dort verbleiben, um ein Einschwimmen beispielweise der Groppe (siehe Blogbeitrag Mit Rücksicht …

Baustart an der Leppingwelle

Seit einigen Tagen laufen im südlichen Bereich der Düster Stegge die Bauarbeiten zur ökologischen Verbesserung im Mündungsbereich der Leppingwelle in die Berkel. Der Baustein des Großprojekts „natürlich berkel“ dient hierbei vorrangig zur Zielerreichung von Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie. Diese sieht vor, dass bis zum Jahr 2027 alle Gewässer in einen guten ökologischen Zustand versetzt werden sollen. …

Harrier-Brücke ist zurückgebaut

In den letzten Tagen ist der Rückbau der Harrier-Brücke erfolgt. Dies war notwendig, um dort eine neue Brücke mit Drosselfunktion zu errichten (siehe „Projekte/Drosselbauwerk Harrier-Brücke“ und Blogbeitrag Wegesperrung für den Umbau der Harrier-Brücke vom 25.01.2022). Im nächsten Schritt erfolgen im Zuge des Brückenneubaus Einschalarbeiten für die Betonwiderlager. Nach Fertigstellung der Betonierung wird der Oberbau mit …

Videos zeigen Baufortschritt

In verschiedenen Blogbeiträgen auf dieser Webseite haben wir bereits Bilder von den Bautätigkeiten in den Maßnahmenräumen zu „natürlich berkel“ gezeigt. Auf YouTube finden sich dazu inzwischen auch einige interessante Videos, die den Baufortschritt mit Drohnenaufnahmen oder im Zeitraffer dokumentieren. Reinschauen lohnt sich! Vielen Dank an Stadtlohn Net und Joachim Wilde für die Erstellung der Videos. …