Lenkungsgruppe heißt jetzt Arbeitsgruppe “natürlich berkel”

Die Lenkungsgruppe „natürlich berkel“ nimmt Projekte in den Blick, die die Verknüpfung des Hochwasserschutzkonzeptes mit den städtebaulichen Themen rund um den Mühlenplatz und die Uferpromenade beinhalten.

Ziel ist es, die Fraktionsvertreter umfassend über Projektstände zu informieren und eine gemeinsame Richtung zur Erarbeitung von Empfehlungen für den Umwelt- und Bauausschuss und den Rat zu finden. Das bedeutet, dass die politischen Vertreter hier eine in die Fraktionen lenkende Funktion haben, aber keine Beschlüsse fassen. Dennoch hat die Verwaltung den Namen dieses Gremiums von „Lenkungsgruppe“ in „Arbeitsgruppe“ umbenannt, um eine einheitliche Bezeichnung aller vergleichbarer Gruppen zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.