Rodungsarbeiten am „Haus an der Berkel“

Vor gut einem Jahr wurde im Blogbeitrag mit der Überschrift „Baubeginn zum Hochwasserschutz startet mit Rodungen an der Uferstraße“ über erforderliche Rodungsarbeiten berichtet. Zwischen der Berkel und dem Garten am „Haus an der Berkel“ sind einige Gehölze damals noch stehen geblieben, müssen aber jetzt – wie geplant – entnommen werden. Neben kleineren, jüngeren Gehölzen werden auch …

Baumpflegearbeiten an der Uferstraße

An der Uferstraße in Höhe des Hülsta-Sportparks weisen einige Weiden Einmorschungen und Pilzbefall auf. Eine Begutachtung hat ergeben, dass die Weiden erhalten werden können, wenn die Äste bis zum Baumkopf entfernt werden. In Kürze werden diese Baumpflegearbeiten durchgeführt, die auch der Verkehrssicherungspflicht dienen.

Sekundärauen entstehen zwischen Losbergbad und Entrée Losberg

Seit der 46. KW/2022 ist die beauftragte Erdbaufirma zwischen der Brücke am Freibad und der Einmündung in den Losbergpark dabei, Abgrabungen zur Schaffung von Sekundärauen vorzunehmen (siehe Blogbeitrag „Neue Auen entstehen im Bereich der Uferstraße“ vom 25.07.2022 und unter „Projekte/Hochwasserrückhaltung und ökologische Verbesserung an der Berkel“). Im Bereich des Freibades/der Reitanlage werden Reste aus früheren …

Winterpause in der Infobox

Wie im Blogbeitrag Aussichtsplattform und Infobox am Mühlenplatz vom 05.05.2022 berichtet, steht am Mühlenplatz hinter dem ehemaligen Möbelhaus Steinbach seit Mai dieses Jahres eine Infobox mit einer Aussichtsplattform bereit. Das Angebot, dass Projektverantwortliche an jedem zweiten Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr für Fragen zu Planung und Fortgang der Bauarbeiten in der Infobox bereit stehen, wird …

Fast 3.000 m³ Sand ausgehoben

Im September 2022 (siehe Blogbeitrag Gewässerunterhaltung in der Berkel vom 02.09.2022) sind im Rahmen der Gewässerunterhaltung zwischen der Wehranlage und der Schanzringbrücke Sedimentablagerungen aus der Berkel entfernt worden. Dabei wurde unerwartet viel Sand ausgehoben: knapp 3.000 m³! Die Untersuchung des Bodenmaterials ergab, dass dies chemisch unauffällig ist und somit der Verwertung für Bauzwecke zugeführt werden kann.

Zeitraffer zeigen Bautätigkeiten

Auf der Großbaustelle an der Berkel nehmen Kameras von verschiedenen Standorten aus Bilder auf, die teilweise in Zeitraffern zusammengeführt wurden (siehe Blogbeitrag Zeitrafferfilm entsteht vom 12.01.2022). Die Bautätigkeiten und der Baufortschritt sind dort eindrucksvoll zu erkennen. Weitere Zeitraffer werden folgen, sodass es sich lohnt, regelmäßig reinzuschauen. Die Videos sind zu sehen unter https://www.youtube.com/@stadtlohnnet

Arbeitsgruppe „natürlich berkel“ informiert sich im Baufeld

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe „natürlich berkel“ sind zu Beginn ihrer Sitzung am 7. September 2022 von der Mühlenbrücke bis zum zukünftigen Entrée Losberg in Höhe der Losbergschule durchs Baufeld gegangen. Mitarbeiter des Bauamtes und der örtlichen Bauüberwachung haben vor Ort über den Sachstand der Bauarbeiten informiert. Auf dem Beitragsbild gehen die Mitglieder durch den Abschnitt …

Bau der Harrier-Brücke verschiebt sich

Der Baustart des Drosselbauwerks Harrier-Brücke verschiebt sich leider wegen zeitlicher Verzögerungen im innerstädtischen Baufeld bedingt durch die archäologischen Funde (siehe Blogbeitrag Weitere historische Bausubstanzen im Baufeld vom 6. September 2022). Ursprünglich war im Bauablauf vorgesehen, dass das Bauwerk Ende September dieses Jahres fertiggestellt wird. Um den ambitionierten Bauzeitenplan im Berkelmühlenumfeld einhalten zu können, müssen jedoch Kapazitäten …

Weitere historische Bausubstanzen im Baufeld

Bei den Erdarbeiten zum Rückbau der Wehranlage wurden in der letzten Woche am nördlichen und südlichen Ufer der Berkel Ziegelmauerwerk sowie diverse Holzkonstruktionen freigelegt, die augenscheinlich älteren Datums sind. Mehrere Archäologen arbeiten akribisch und mit Hochdruck an der Freilegung, Reinigung, Kategorisierung und Kartierung der Funde. Nach Auswertung kann gesagt werden, ob diese ärchäologisch wertvoll sind. …

Gewässerunterhaltung in der Berkel

Bildquelle: Archiv Stadt Stadtlohn 2017 Am Montag beginnen Baggerarbeiten im Unterwasser der Wehranlage sowie an den Brückenbauwerken an der Mühlenstraße, Grabenstraße und am Schanzring zur Entsandung der Berkel. Durch die geringen Niederschläge im letzten Sommer hat die Berkel wenig Wasser geführt, sodass kein natürlicher Sedimenttransport erfolgt ist. Zudem hat sich aufgrund der niedrigen Wasserstände auf …