Rodungsarbeiten am „Haus an der Berkel“

Vor gut einem Jahr wurde im Blogbeitrag mit der Überschrift „Baubeginn zum Hochwasserschutz startet mit Rodungen an der Uferstraße“ über erforderliche Rodungsarbeiten berichtet. Zwischen der Berkel und dem Garten am „Haus an der Berkel“ sind einige Gehölze damals noch stehen geblieben, müssen aber jetzt – wie geplant – entnommen werden. Neben kleineren, jüngeren Gehölzen werden auch …

Arbeiten an der Harrier-Brücke in vollem Gange

Wie im Blogbeitrag „Bau der Harrier-Brücke verschiebt sich“ am 07.09.2022 angekündigt, sind die Arbeiten zum Neubau der Harrier-Brücke Anfang November wieder aufgenommen worden. Die Stahlbetonarbeiten zur Errichtung der Widerlager und des Brückenkörpers werden bis Januar 2023 andauern. Danach erfolgt die Wiederherstellung des Straßenkörpers und der sich im Baufeld befindlichen Flächen. Auf den Fotos ist an …

Winterpause in der Infobox

Wie im Blogbeitrag Aussichtsplattform und Infobox am Mühlenplatz vom 05.05.2022 berichtet, steht am Mühlenplatz hinter dem ehemaligen Möbelhaus Steinbach seit Mai dieses Jahres eine Infobox mit einer Aussichtsplattform bereit. Das Angebot, dass Projektverantwortliche an jedem zweiten Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr für Fragen zu Planung und Fortgang der Bauarbeiten in der Infobox bereit stehen, wird …

Zeitraffer zeigen Bautätigkeiten

Auf der Großbaustelle an der Berkel nehmen Kameras von verschiedenen Standorten aus Bilder auf, die teilweise in Zeitraffern zusammengeführt wurden (siehe Blogbeitrag Zeitrafferfilm entsteht vom 12.01.2022). Die Bautätigkeiten und der Baufortschritt sind dort eindrucksvoll zu erkennen. Weitere Zeitraffer werden folgen, sodass es sich lohnt, regelmäßig reinzuschauen. Die Videos sind zu sehen unter https://www.youtube.com/@stadtlohnnet

Arbeitsgruppe „natürlich berkel“ informiert sich im Baufeld

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe „natürlich berkel“ sind zu Beginn ihrer Sitzung am 7. September 2022 von der Mühlenbrücke bis zum zukünftigen Entrée Losberg in Höhe der Losbergschule durchs Baufeld gegangen. Mitarbeiter des Bauamtes und der örtlichen Bauüberwachung haben vor Ort über den Sachstand der Bauarbeiten informiert. Auf dem Beitragsbild gehen die Mitglieder durch den Abschnitt …

Senioren über Berkelprojekte informiert

Beim Treffen der Seniorengemeinschaft St. Otger in der letzten Woche hat Projektleiter Gerd Große Frericks über die Projekte von „natürlich berkel“ informiert. Die gut 60 Teilnehmenden hatten großes Interesse an den Zusammenhängen von Hochwasserschutz, Ökologie und Städtebau. Mit Plänen, Skizzen, Fotos und Filmsequenzen hat Herr Große Frericks die Baufortschritte und Ziele der Bausteine erläutert.

Weitere historische Bausubstanzen im Baufeld

Bei den Erdarbeiten zum Rückbau der Wehranlage wurden in der letzten Woche am nördlichen und südlichen Ufer der Berkel Ziegelmauerwerk sowie diverse Holzkonstruktionen freigelegt, die augenscheinlich älteren Datums sind. Mehrere Archäologen arbeiten akribisch und mit Hochdruck an der Freilegung, Reinigung, Kategorisierung und Kartierung der Funde. Nach Auswertung kann gesagt werden, ob diese ärchäologisch wertvoll sind. …

„natürlich berkel“ in der Lokalzeit des WDR Fernsehen

Am Dienstag, 30.08.2022, hat der WDR in der Lokalzeit Münsterland einen Beitrag über das Großprojekt „natürlich berkel“ gesendet. Fachbereichsleiter Mathias Pennekamp und Projektleiter Gerd Große Frericks berichten darin über die Besonderheiten der Maßnahmen im Hinblick auf das Zusammenspiel von Hochwasserschutz, Ökologie und Stadtplanung. Zum Beitrag in der ARD-Mediathek geht es hier: Lokalzeit Münsterland: Fluss Berkel …

Baugrundgutachten zum Zustand einer bestehenden Hochwasserschutzeinrichtung

Im Rahmen der Erstellung eines Statusberichtes (gemäß § 81 LWG) zum Zustand der bestehenden Hochwasserschutzeinrichtung von der Brücke Grabenstraße bis zur Schanzringbrücke muss ein Baugrundgutachten erstellt werden. Die Stadt Stadtlohn hat ein Fachbüro damit beauftragt. Das Baugrundgutachten dient als Grundlage zur Ermittlung der Standfestigkeit der bestehenden Hochwasserschutzwand. Hierzu müssen im Nahbereich der Hochwasserschutzwand Bodenproben entnommen …

Zahlreiche Fische und Muscheln geborgen

Der Berkelabschnitt zwischen dem Fangedamm und der Wehranlage ist zur Vorbereitung des Rückbaus der Wehranlage trockengelegt worden (siehe Blogbeitrag Umführung ist geflutet vom 29.08.2022). Zuvor haben Biologen die Fische und Muscheln, die sich in dem nun trocken werdenden Flussabschnitt befanden, mittels Elektrobefischung per Boot und Watbefischung geborgen, so wie dies bereits in anderen Abschnitten der Berkel …