Anlieger im Umfeld des Drosselbauwerks „Große Damhues“ waren eingeladen

Kürzlich hat die Stadt Stadtlohn die Anlieger im Umfeld des Maßnahmenraums des geplanten Drosselbauwerks „Große Damhues“ in Estern (siehe Blogbeitrag „Schaffung von Retentionsraum zwischen Stadtlohn und Gescher“ vom 24.03.2022) zu einer Informationsveranstaltung ins Otgerus-Haus eingeladen. Diese Maßnahme steht noch am Beginn der Genehmigungsphase.

Die Anlieger sind zu diesem frühen Zeitpunkt eingeladen worden, um sie über die Planungen und Auswirkungen der Retentionsraumschaffung im Grenzgebiet zwischen Stadtlohn und Gescher zu informieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, selbst Vorschläge einzubringen.

Die Anwesenden nahmen die Überlegungen interessiert zur Kenntnis. Die Projektverantwortlichen haben die Fragen zu Hochwasserschutz, Ökologie sowie bauzeitlichen Zuwegungen und Beeinträchtigungen beantwortet.