Überprüfung von Blindgängerverdachtspunkten

Bildquelle: Münsterland Zeitung

Wie im Blog am 14.04.2021 „Kampfmittelprüfbohrungen an der Uferstraße“ angekündigt, werden in Abschnitten zahlreiche Bohrungen entlang der Berkel durchgeführt, um punktuell das Erdreich auf Kampfmittel zu überprüfen.
Abgeschlossen wurden in den letzten Wochen solche Prüfbohrungen im Bereich des Berkelstadions, am Molkereiweg und an der Fliednerschule. Der zuständige Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg hat drei Verdachtspunkte untersucht, bei denen die Sondierbohrungen metallische Gegenstände festgestellt hatten. Zum Glück haben sich die Funde als ungefährlicher Schrott herausgestellt.

Bildquelle: Münsterland Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.