Fußgängerampel sichert Querung der Baustraße

Der Schulweg zur Losbergschule aus Richtung Burgsporthalle kreuzt die Baustraße zwischen dem Baufeld und den Zwischenlagerplätzen. Um ein Höchstmaß an Sicherheit für die Schüler, Lehrer und Besucher der Losbergschule zu erreichen, wurde mit den Beteiligten abgestimmt, die Querung mit der Baustraße durch eine Fußgängerampel zu sichern. Eine Besonderheit dieser Fußgängerampel ist, dass der Schülerverkehr grundsätzlich bevorrechtigt ist. Das heißt, dass der Baustellenverkehr gegebenenfalls warten muss, weil er dem Schülerverkehr untergeordnet ist. 

Die Nutzung dieser Zuwegung ist nur für die Besucher der Losbergschule während der Schulzeiten erlaubt. Für alle anderen Fußgänger und Radfahrer ist der Weg während der ganzen Bauzeit, die voraussichtlich zwei Jahre dauern wird, gesperrt. (siehe Blogbeitrag vom 10. Januar 2022 „Sperrungen und Umleitungen im Bereich der Uferstraße„)