Projektwebsite ist gestartet

v.l.n.r. Fachbereichsleiter Mathias Pennekamp, Bürgermeister Helmut Könning, Gesamtprojektleiter Gerd Große Frericks und Anna Sperlbaum bei der Vorstellung der neuen Website

Dazu informierten Bürgermeister Helmut Könning, Fachbereichsleiter Mathias Pennekamp sowie die Gesamtprojektleiter Gerd Große Frericks und Anna Sperlbaum in einem Pres-setermin am 21.08.2020.
Das Gesamtprojekt „natürlich berkel“ besteht aus über 30 Einzelprojekten aus den Bereichen Hochwasserschutz, ökologische Verbesserung und Städtebau. Die neue Website informiert die Bürgerinnen und Bürger über bevorstehende Veränderungen, die einzelnen Bauphasen sowie die Zwischenstände der Einzelprojekte in gebündelter Form. Ziel ist es, einen transpa-renten Planungs- und Bauprozess zu gewährleisten sowie einen regelmäßigen Informations-austausch zu ermöglichen.

Die Einzelprojekte werden auf der Internetseite in drei thematische Hauptbereiche

• Hochwasserschutz (blau),
• ökologische Verbesserung (grün
• Städtebau (rot)

eingeteilt und zur Übersicht auf einer Kartenillustration dargestellt. So ist auf den ersten Blick der Umfang des Gesamtprojektes erkennbar. Zur weiteren Information über die jeweiligen Einzelprojekte können die Punkte auf der dortigen Karte angeklickt werden oder man scrollt sich Schritt für Schritt durch die Projekterläuterungen.

Neben dem Format des Berkeldialoges, eine regelmäßige Informationsveranstaltung in der Stadthalle, wird über diese Projektseite nun kompakt und in übersichtlicher Form über die ein-zelnen Bausteine informiert.

Der nächste Berkeldialog wird im Herbst 2020 in der Stadthalle stattfinden. Das Datum wird über die Website und die weiteren Medien kurzfristig bekanntgegeben.

Zum Artikel der Münsterland Zeitung vom 24.08.2020

 

Artikel in der Wochenpost vom 26.08.2020:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.